Warum und wie wir Küssen

Küss mich!  Der Mund ist ein sehr intimer Ort mit erheblichen Zugangsbeschränkungen. Wenn man einmal darüber nachdenkt, sind wir oral gesehen doch sehr selektiv: Einlass gewähren wir dem Zahnarzt oder dem aktuellen Lebensabschnittspartner. Meistens sind das zwei verschiedene Menschen, und dann ist auch schon Ende Gelände. Oder würden Sie sich von einem anderen, fremden Menschen, […]

Weiterlesen "Warum und wie wir Küssen"

Die Salami-Technik

Man spricht von einer „Salami-Taktik“, wenn ein Mensch mit einer schweren peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK), auch bekannt als „Schaufensterkrankheit“, nicht mit dem Rauchen aufhört. Zuerst geht er zum Arzt und muss auf dem Weg dorthin mehrere Male stehen bleiben, weil er nach kurzer Gehstrecke (<100m) Krämpfe in den Waden bekommt aufgrund der verminderten Durchblutung. Deshalb […]

Weiterlesen "Die Salami-Technik"

Aphrodites Sohn, oder: Speck muss hart und knusprig sein.

Speck muss hart und knusprig sein. Wenn er labbrig ist, dann ist das schlecht. Doch nicht immer. Wie jetzt? Okay, weg vom Speck. Dass labbrig schlecht ist,  gilt für andere Dinge auch. „Sprich nicht von mir in der dritten Person, ich regiere Dein Leben!“, höre ich eine Stimme in meinem Kopf, die klar aus den […]

Weiterlesen "Aphrodites Sohn, oder: Speck muss hart und knusprig sein."

Analog oder digital

Wie wir genau darauf gekommen waren weiß ich nicht mehr. Es stand die Frage im Raum, wie man den Unterschied zwischen „analog“ und „digital“ am besten einem Kind oder einem im Geiste Kind Gebliebenen erklärt. Dass ein bekannter Ordinarius für Chirurgie einmal gesagt, hat ein Chirurg sei ein Achtzehnjähriger, der es in der Schule zu […]

Weiterlesen "Analog oder digital"